Aktuelles - Details  
13. Oktober 2019

Tag der Mathematik in Heidelberg: Eine Million Dollar zu gewinnen!

Laurentien, Mika, Lukas, Paul und Tim (Bilder: C. Kienle)

Matheteam der Oberstufe vom FEG am Start!

Versenden von Dokumenten über das Internet - Verschlüsselung - wie sicher sind die Verschlüsselungsalgorithmen?

Eine wichtige Verschlüsselungstechnik beruht auf der Multiplikation von großen Primzahlen bzw. der Zerlegung in Primfaktoren. Diese Zerlegung ist sehr zeitaufwändig, wenn die Primzahlen nicht bekannt sind; darauf beruht die Sicherheit im E-Mail Verkehr. Die Grundlage hierfür ist die Riemannsche Vermutung, die eine Abschätzung für die Anzahl von Primzahlen in einem bestimmten Zahlenabschnitt möglich macht. Diese Vermutung ist immer noch nicht bewiesen und deshalb gibt es für diesen Beweis als Preisgeld 1 Million Dollar.

Dieser Sachverhalt wurde den Teilnehmern des Tags der Mathematik in einem interessanten Vortrag vermittelt. Danach kam der Teamwettbewerb um den Schülern eine Herausforderung zu bieten und am Schluss berichteten Studierende der Mathematikfakultät von ihren Erfahrungen.

Das Matheteam vom FEG, bestehend aus Lukas Baldner, Laurentien Jungkamp, Paul Jäger, Mika Herrmann und Tim Ebbinghaus, begleitet von Mathematiklehrerin C. Kienle erarbeiteten sich einen ausgezeichneten 4. Platz unter 21 teilnehmen Gymnasien der Region.

Als Belohnung gab es wohl keine Million Dollar, aber Hefte des Verlags "Spektrum der Wissenschaft". Ein so komplexer Beweis, wie er für die Riemannsche Vermutung nötig ist, wird wohl nur in einem Team von Mathematiker gefunden werden und dazu ist ein Teamwettbewerb eine gute Einstimmung.

C. Kienle