September 2010  

24. September 2010

Sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schülerinnen und Schüler,

zu Beginn des Schuljahres 2010/2011 ist die neue Schulleitung seit über einem Jahr im Dienst. Rückblickend möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal für die herzliche Aufnahme am FEG und die hilfreiche Unterstützung durch die Schulgemeinde bedanken! Mit dieser Unterstützung konnten wir fortführen, was schon begonnen war und an der Gestaltung der Schule weiterarbeiten. Neben den vielen Veranstaltungen und Anstrengungen innerhalb und außerhalb des Unterrichts, sei hier besonders die Erstellung der Zielvereinbarung mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe genannt, die nach der abgeschlossenen Fremdevaluation nun eine Leitlinie für die weitere Verbesserung der Arbeit am FEG darstellt. Es wird Aufgabe der gesamten Schulgemeinde sein, diese mit Leben zu erfüllen.

Eine große Hilfe in diese Richtung ist auch die ständige Sorge der Gemeinde Sandhausen, das Schulhaus und seine Einrichtungen in einem guten Zustand zu halten. Mit der Renovierung und Neuausstattung des Verwaltungsbereiches, sowie einiger Fachräume konnten wir im vergangenen Schuljahr einen guten Schritt vorankommen. Ein solches Engagement des Schulträgers ist nicht mehr selbstverständlich, umsomehr freuen wir uns darüber und blicken in dieser Angelegenheit voll Vertrauen in die Zukunft. Am Ende des letzten Schuljahres haben wir uns von Frau Fahmi, Frau Kathöfer, Frau Rehn, Herrn Rieger und Herrn Kaus verabschiedet, die in den wohlverdienten Ruhestand, oder an eine andere Schule gingen. Für die z.T. über viele Jahre hinweg geleistete Arbeit, sprechen wir den Kolleginnen und Kollegen an dieser Stelle nochmals Dank aus und wünschen für die
Zukunft alles Gute!

Einen guten Start am FEG wünschen wir Frau Borger (E,Bio), Frau Kessler (M,It) und Frau Schilling (F,Sp), die uns als neue Kolleginnen ab dem neuen Schuljahr zugewiesen wurden. In diesem Schuljahr haben wir ein letztes Mal „13er“ im Haus, die wie viele Jahrgänge vor ihnen nach 13 Schuljahren auf das Abitur zugehen. Zugleich wurden die letztjährigen „10er“ und „11er“ zu dem sogenannten „Doppeljahrgang“ zusammengeführt, der in zwei Jahren mit dem Abitur beendet sein wird. Wir wollen uns bemühen, diesem „Doppeljahrgang“ gute Bedingungen für das Lernen und Leben am FEG zu verschaffen und damit einen erfolgreichen Abschluss der Schulzeit zu ermöglichen. Es wird eine solidarische Anstrengung der gesamten Schulgemeinde dazu benötigen. Eine angemessene Ausstattung mit Büchern seitens der Gemeinde leistet dazu einen ebenso großen Beitrag, wie die Bereitschaft des gesamten Kollegiums mit vielen Überstunden den dazu erforderlichen Unterricht zu sichern. Dieser Jahrgang, der es nicht leicht haben wird, hat einen guten Start. Wir wünschen ihm einen ebenso guten Erfolg!

Eine weitere Veränderung wird die Neugestaltung unserer Homepage bringen, an der zur Zeit noch gearbeitet wird. Sie wird neue Möglichkeiten der Kommunikation bieten und den Informationsfluss an der Schule verbessern. Wir hoffen, dass wir noch in diesem Kalenderjahr starten können. Bis dahin bleibt die bisherige Homepage „online“. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege über das vielfältige Leben an unserer Schule und unterstützen Sie es auch weiterhin.

An dieser Stelle möchten wir auch dem Freundeskreis herzlich danken, ohne dessen unermüdlichen Einsatz viele Veranstaltungen so nicht möglich wären. Stellvertretend für die vielen Veranstaltungen während des ganzen Schuljahres sei aus aktuellem Anlass das Kennenlernfest unserer neuen 5. Klassen genannt, ein gelungener Auftakt für Schüler, Lehrer und Eltern. Wie gut, dass es den Freundeskreis am FEG gibt! Heute schon möchten wir die gesamte Schulgemeinde auf das kommende Jubiläum aufmerksam machen. Im Jahr 2012 begeht das FEG sein 40 jähriges Bestehen. Ein Grund
zur Freude und zum Feiern. Wir rufen alle Gruppen und Gremien an unserer Schule auf, Ideen zur Gestaltung dieses Ereignisses zu entwickeln und einzubringen.


Einladung zum Elternabend

Sehr geehrte Eltern,
wir laden Sie herzlich zum ersten Klassenpflegschaftsabend im Schuljahr 2010/2011 ein.

Termin 1:  

Dienstag, den 12. Oktober 2010
Klassen: 5b,c,d,e,7,10, JS 2 (13er, R: 320), Geänderter Termin!!!

Termin 2:

Donnerstag, den 14. Oktober 2010
Klassen: 5a,6,8,9, Jahrgangsstufe 1 (11er und 12er/Aula)

Beginn: 19. 30 Uhr
Ort: Klassenzimmer

Tagesordnung:

1. Informationen durch den Klassenlehrer
2. Wahl des Elternvertreters und Stellvertreters
3. Vorstellung der Fachlehrer
4. Verschiedenes

Hinweis für die Eltern der Klassenstufe 5:
Vor Beginn der Klassenpflegschaftssitzungen am 12.Oktober wird es um 18.30 Uhr in der Mensa eine zusätzliche Informationsveranstaltung des Mensabetreibers APETITO mit Verkostung geben. Interessierte Eltern aus den anderen Klassenstufen sind dazu auch herzlich eingeladen.

Hinweis für die Eltern der Klassenstufe 10:
Unter der Leitung von Frau Schweikert findet am Dienstag, den 12.10.2010 um 18.45 Uhr in der Aula eine Informationsveranstaltung zu BOGY statt.

Hinweis für die Eltern der Jahrgangsstufe 1 (nur 11er):
Unter der Leitung von Frau Gehring und Herrn Wild findet am Donnerstag, den 14.10.2010 um 18.45 Uhr in der Aula eine Informationsveranstaltung zum Sozialpraktikum statt.

Die gewählten Klassen- und Jahrgangselternvertreter werden als Mitglieder des Elternbeirats zu einer Sitzung am Dienstag, den 19. Oktober 2010 um 19.30 Uhr in die Mensa des Friedrich-Ebert-Gymnasiums eingeladen.

Es würde uns freuen, wenn Sie sich im Interesse Ihres Kindes die Zeit nehmen könnten, an diesem ersten Elternabend im neuen Schuljahr teilzunehmen, damit uns unsere gemeinsame Aufgabe zum Wohl der Schülerinnen und Schüler wieder gut gelingen kann.


Wir grüßen Sie und Euch herzlich und wünschen uns allen ein erfolgreiches Schuljahr.


Peter Schnitzler                              JürgenSollors
Schulleiter                                   Stellv. Schulleiter