Eingangsbereich  

Neugestaltung des Eingangsbereichs

Als Abschlussprojekt gestaltete der Kunst-Kurs JS2 unter Leitung von Frau Knopf in Gemeinschaftsarbeit den Eingangsbereich unserer Schule.

Seit Ende Mai werden die Schülerinnen und Schüler allmorgendlich von einer bunten und vielfältigen „Gesellschaft“ am Eingang des Gymnasiums begrüßt.

Die charaktervollen Gestalten in vereinfachter Form von Schattenrissen zeigen im übertragenen Sinne ein Bild unserer Kultur, indem sie auf Bereiche wie z.B. Theater, Musik, Film, Sport, Literatur oder Geschichte verweisen. Damit beziehen sie sich auch auf wesentliche Inhalte der schulischen Ausbildung.

Darüber hinaus vermitteln die freundlichen Farben und die kontrastreiche Zusammenstellung der Figuren eine fröhliche, heitere und humoristische Wirkung.

Neben dem inhaltlichen Bezug war uns dieser Aspekt ein zentrales Anliegen, denn:

Freude, Heiterkeit und Humor bilden eine hervorragende Grundlage für erfolgreiches Lernen und gemeinschaftliches Leben.

 

 

Anjam, Norita

Beck, Franziska

Berlinger, Helena

Can, Elisabeth

Dangel, Sarah

De Gaetani, Laura

Horn, Hannah

Kiray, Aykut

Künzig, Nikola

Löchelt, Kerstin

Prutek, Franco

Richter, Lea

Rimmler, Niklas

Schlegel, Kristina

Scholz, Philipp

Simpfendörfer, Franziska

Spannagel, Jessica

Schreier, Philipp

Vitzke, Ellen


Bilder