Elternsprechtag  

Elternsprechtag

Nach Ausgabe der Halbjahresinformationen findet in zeitlicher Nähe ein Elternsprechtag statt (→ Terminliste).
Ungefähr einen Monat vor dem Elternsprechtag wird den Schülerinnen und Schülern ein Informationsschreiben samt Laufzettel zum Ausfüllen für die Eltern mitgegeben.
Die 10-min-Termine des Elternsprechtags sollten für kurze Gespräche genutzt werden, dabei kann es um Noten, Leistungsstand, kurzes Feedback, Entwicklungsmöglichkeiten, Unterstützungsmöglichkeiten oder persönliches Kennenlernen gehen
Für einen größeren und intensiveren Gesprächsbedarf (Problemlösungsgespräch) sollte dagegen ein extra Termin vereinbart werden – um einen solchen Gesprächstermin kann selbstverständlich während des gesamten Schuljahres nachgefragt werden.
Einige Lehrer (insbesondere Kernfachlehrer in den unteren Klassen) sind erfahrungsgemäß mit Gesprächswünschen schnell überbelegt. Diese Lehrer werden die Gesprächswünsche dann nach Dringlichkeit priorisieren und gegebenenfalls auf dem Laufzettel eine entsprechende Rückmeldung mit Alternativvorschlägen geben.