Die HPI Schul Cloud: unsere neue Lernplattform

Während der Zeit der Schulschließung infolge der Corona-Pandemie wurden unsere Schülerinnen und Schüler ab März 2020 über unser Schülermoodle mit Lernmaterialien für den Fernunterricht versorgt. Zum Schuljahr 2020/21 wechseln wir die Plattform und nutzen künftig für diese Zwecke die HPI Schul Cloud. Auf dieser Seite hier möchten wir Sie bzw. Euch mit den wichtigsten Informationen zur Cloud versorgen und Ihre bzw. Eure Fragen klären.

Bevor es losgeht: sich im System einloggen

Um die HPI Schul Cloud nutzen zu können, müssen alle Nutzerinnen und Nutzer (bzw. deren Eltern bei Kindern unter 16 Jahren) zuerst den Registrierungsprozess durchlaufen.

Hierfür meldet man unserer Schule eine individuelle E-Mail-Adresse, mit der sich die Nutzer/innen im System identifizieren. Hat eine Familie mehrere Kinder bei uns an der Schule, werden mehrere Adressen benötigt. Mit der individuellen E-Mail sowie dem Passwort, dass man anschließend von uns erhält, kann man sich im System einloggen. (Wichtig: Der Link, den man für den Registrierungsprozess erhalten hat, kann danach nicht mehr verwendet werden!)

Stattdessen loggt man sich immer folgendermaßen ein (vgl. Bilder):

  1. Man geht auf die Startseite https://hpi-schul-cloud.de/,
  2. klickt rechts oben auf "Login",
  3. wählt auf der nächsten Seite die rötliche Kachel "HPI Schul Cloud" aus und
  4. gibt auf der folgenden Seite die E-Mail-Adresse sowie das Passwort ein.

Im System: die wichtigsten Grundfunktionen

Nach dem Login beginnt man auf der Seite "Übersicht". Über das Menü auf der linken Seite findet man sich in der HPI Schul Cloud zurecht. Die Navigation verändert sich bloß geringfügig, wenn man etwas in der Cloud macht, so dass der Überblick stets gewahrt bleibt. Fürs Erste sind davon zwei Punkte besonders wichtig: Kurse und Aufgaben.

Unter "Kurse" (s.u.) findet man die eigenen Fächer, sofern die jeweiligen Lehrkräfte sie bereits angelegt haben. Wichtig ist darüber hinaus v.a. "Aufgaben". Unter diesem Menüpunkt wird alles zusammengeführt, was man als Schüler/in erledigen muss. Wenn man im Fernunterricht ist, schaut man dort täglich nach, ob es etwas Neues gibt, und zwar von sich aus.

Kurse: Das Herzstück der Lernplattform

Unter dem Menüpunkt "Kurse" werden alle Fächer angezeigt, die unsere Schüler/innen belegen. Wenn hier etwas fehlt, informiert man als Schüler/in bitte die jeweilige Lehrkraft, damit das noch nachgeholt wird. Da die Cloud nur auf das Zugriff erteilt, was für die einzelnen Nutzer/innen relevant ist, wird hier (und auch überall sonst) alles ausgeblendet, von dem man nicht betroffen ist.

Ein/e Schüler/in der JS1 zum Beispiel, wie hier auf den Bildern "Lutz Musterschüler" (siehe "LM" rechts oben), sieht nur die jeweils eigenen Kurse, aber nicht die der ganze Stufe JS1. So behält man immer den Blick auf dem, was einen selbst betrifft. Unwichtiges filtert die Cloud für uns konsequent aus.

Aufgaben: endlich alles auf einen Blick!

Im Vergleich zum Schülermoodle besteht ein ganz wesentlicher Vorteil der HPI Schul Cloud darin, dass man jederzeit den Überblick über die Aufgaben behält, die noch zu erledigen sind. Je nach dem, was gerade interessiert, kann man an drei Stellen schauen, was man noch für die Schule machen muss (vgl. Bild unten):

  1. Aufgaben zu einem bestimmten Thema können im jeweiligen Kurs (d.h. Fach) direkt von den Lehrer/innen erstellt werden. Jedes Thema wird im Kurs durch einen roten Querbalken markiert. Wenn man dort eine Aufgabe sieht, erscheinen direkt davor bzw. danach ggf. weitere Informationen, die nützlich sein können, z.B. ein Erklärvideo oder sonstige Materialien zum Thema. Hier ist die Aufgabe also unmittelbar in den Stoff eingebunden.
     
  2. Möchte man hingegen wissen, welche Aufgaben insgesamt in einem Fach anstehen, geht man im jeweiligen Kurs im Quermenü oben auf "Aufgaben" und sieht dann z.B. nicht nur die Beispielaufgabe, die wir gerade unter 1. besprochen haben, sondern auch alle übrigen Aufgaben in diesem Fach.
     
  3. Und wer eine Übersicht über alle Aufgaben in allen Fächern erhalten möchte, klickt einfach im Menü links auf "Aufgaben". Dort werden alle in der Cloud gestellten Aufgaben zusammengeführt. Und damit man den Überblick behält, kann man über verschiedene Filter z.B. nur die anzeigen lassen, die in der nächsten Woche anstehen u.v.m.

Noch Fragen?

Die Infos hier helfen euch bei einem Problem nicht weiter und auch eure Mitschüler/innen wissen keinen Rat?

Dann fragt eure/n Klassenlehrer/in bzw. Tutor/in.

Und wenn auch die mit ihrem Latein am Ende sind, dann (aber bitte erst dann!) schreibt eine E-Mail an Herrn Wetteroth, der die Cloud betreut: j.wetteroth(at)feg-sandhausen.de

Hier geht´s zur ...

Noch Fragen?

Die Infos hier helfen euch bei einem Problem nicht weiter und auch eure Mitschüler/innen wissen keinen Rat?

Dann fragt eure/n Klassenlehrer/in bzw. Tutor/in.

Und wenn auch die mit ihrem Latein am Ende sind, dann (aber bitte erst dann!) schreibt eine E-Mail an Herrn Wetteroth, der die Cloud betreut: j.wetteroth(at)feg-sandhausen.de